Selbstfinanzierung

Aquest article també està disponible en: Katalanisch Spanisch Englisch

Was ist CASX: Eine soziale Selbstfinanzierung des kooperativen Netzwerks?

CASX ist eine, spar,- spenden,- und projektfinanzierte Kooperative. Eine selbstverwaltete zinslose Genossenschaft, die durch Versammlungen sich selbst organisiert und funktioniert.

Wofür wird sie gebraucht?

Es handelt sich hier um die erste Banken-Struktur in Spanien, die (in Form einen Finanzdienstleistungsgenossenschaft) zinsfrei betrieben wird. Das bedeutet, dass Kredite und Einlagen keine Zinsen generieren und somit Geld kein zusätzliches Geld erschafft. Jenseits nationaler Gesetze: Das Gesetz wird damit unterwandert und die Menschen vor der Bürokratie priorisiert. Kollektive, Projekte oder Versammlungen, die keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer besitzen können an diesem Projekt ebenso teilnehmen. Dadurch soll die Selbstverwaltung jenseits des Staates und des Kapitals gefördert werden. Des Weiteren wird dadurch die Teilnahme aller Mitglieder an Versammlungen und Arbeitsgruppen unterstützt.

Wie wird man Mitglied?

Es gibt eine Eintrittsgebühr von 15€ für Einzelpersonen und 51€ für Gruppen. Die Zahlung des Mitgliedsbeitrages ist der erste Schritt um eine Anzahlung zu leisten oder ein Projekt einzureichen. Das Formular kann man persönlich entgegengenommen werden und Gruppen können den Antrag auch auf der Website ausfüllen.

Beiträge und Garantiefonds für jedes Mitglied: Jede Person die ein Mitglied im CASX wird kann eine Einlage oder Spende tätigen und somit Projekte fördern. Es gibt kein Minimum oder Maximum für die Einlage oder Spenden. Eine Einlage ist eine Zahlung, in diesem Fall ein Banktransfer, an eine Organisation, die diese solange einbehält bis der Depotsteller dieses Geld wieder benötigt.

Die im CASX erhaltenen Einlagen werden verwendet um selbstverwaltete, individuelle und kollektive Projekte, die dem Gemeinwohl dienen und die Umwelt schonen, zu finanzieren. Eine Spende ist eine Geldzahlung an eine Organisation (in der Regel ohne Erwerbszweck) die zur Finanzierung beiträgt. Wofür werden die Spenden verwendet:

– Selbstmanagement und Nachhaltigkeit des Projekts, sodass die Bedürfnisse der Beteiligten erfüllt werden können.

– Erhalt und Garantie des Reservefonds

-Zur Unterstützung von konkreten Projekte, die keine Kapazitäten haben die Mittel zurückzuzahlen bzw. dies nicht gewährleisten können. Dazu gehören strategische Projekte mit einem klaren kollektiven Charakter. Spenden werden durch Banküberweisungen oder in bar im Aurea Social (Carrer Sardinia 263, Barcelona) gern entgegengenommen.

Die gesamte getätigte Arbeit des CASX-Personals beruht auf freiwilliger Basis. Die Kreditgenossenschaft verleiht nur einen Teil von dem was sie hat. Trotz des Fehlens einer fixen Mindestreserve schlagen wir folgende Verteilung vor:

1/3 wird verwendet um bestimmte Projekte zu finanzieren

1/3 wird einbehalten um liquide zu bleiben

1/3 wird in „sicher“ Projekte hinterlegt wie: Fiare, Coop57 und andere.

Wir erleichtern neue Initiativen zu gründen, favorisieren das Sparen und unterstützen solide Projekte

Abheben der Spareinlagen

Wenn Mitglieder ihre Spareinlagen zurückhaben möchten, kann diese jeden Monat eine bestimmte Menge zurückbekommen. Dies wird anhand einer Tabelle berechnet. Im nächsten Monat wird die Menge durch die Tabelle, entsprechend der verbleibenden Menge auf dem Konto, neu berechnet. Jede Ausnahme muss in den Sitzungen genehmigt werden. Wir hoffen auf Einlagen von engagierten Menschen, die auf die übliche monetäre Logik verzichten, indem sie ihre Spareinlagen nur teilweise oder in einer Weise die für die Gemeinschaft nützlich ist, zurückfordern (wie z.B.in Form der sozialen Währung oder durch Inanspruchnahme von Leistungen innerhalb der CIC).

Entscheidungsfindung

Entscheidungen die alle Mitglieder der CASX betreffen werden in einer Sitzung via CONSENSUS unter allen Mitgliedern des Treffens gefällt. Die Blockierung eines Vorschlags bedarf einer Begründung und muss in der Sitzung persönlich vorgetragen werden. Wenn die Finanzierung eines Projekts problematisch wird, wird die Finanzierung solange vom Übernahmesystem übernommen, bis derjenige, der grünes Licht für die Weiterfinanzierung gibt, dies auch individuell tun kann. Das Übernahmesystem ist eine passive Croudfunding-Methode welche in dem Moment beginnt, in dem kein Konsens herrscht und die Rückzahlung der Gelder des Projekts nicht zurückgezahlt werden. Die finanzielle Unterstützung ist eine Zahlung die das CASX dem Sparer verdankt. Wenn das Projekt den Kredit nicht zurückbezahlen kann, kann es automatisch nicht zurückerstattet werden, d.h. es wird zu einer Spende.

Zulassungsprozess eines Projektes

Das zu finanzierende Projekt muss bestimmten politischen und ökonomischen Vorgaben gerecht werden. Des Weiteren muss es für den sozialen Wandel strategisch attraktiv sein (produktiv oder nicht produktiv). Die Eintrittskriterien sind ähnlich den Kriterien der CIC in Bezug auf autonome Mitarbeiter.

Im Prinzip gibt es keine Kredite für den persönlichen Konsum. Dieser Teil wird durch den Austausch, durch die soziale Währung oder interpersonellen Spenden gedeckt (ohne die Notwendigkeit der Strukturen einer Finanzgenossenschaft).

Planfeststellungsverfahren

A – Ein Projektplan wird der Projektkommission der CASX vorgestellt

B – der Plan wird analysiert und entsprechende Schlüsse gezogen

C – Der Vorschlag wird der Vollversammlung vorgestellt

D – Die Kommission stellt die Schlussfolgerung vor die aus der Analyse des Projektplans abgeleitet wurde

E – Die Mitgliederversammlung entscheidet ob die Finanzierung des Projekts akzeptiert wird oder ob der Plan weiterer Überarbeitung bedarf um eine Finanzierung für die Zukunft zu erhalten.

Zusatzleistungen

Kostenreduktions-Büro: ist ein informatives Unterstützungs-Büro für die Menschen, die ihre Einlagen zu CASX bringen. Anstatt Geld durch Zinsen zu verdienen, können sie durch Kosteneinsparungen Gewinne erzielen. Dieses Büro unterstützt Degrowth-Prinzipien.

Engagement in fortschreitender Dezentralisierung

Eines der Ziele des Projekts ist es das gleiche System auf lokaler Ebene zu replizieren, sodass jede Nachbarschaft oder jede Stadt seine eigene CASX-Gruppe gründen kann, welche die Ressourcen der Mitglieder in lokale Projekte umleitet und umwandelt.

Kontakt

E-mail: casx@casx.cat

Um sich für die Mailing-Liste anzumelden: casx@marsupi.org

N-1 group: CASX

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE