Wie organisieren wir uns selbst?

Aquest article també està disponible en: Katalanisch Spanisch Italienisch Englisch

Die Cooperativa Integral Catalana organisiert alle vierzehn Tage eine offene Versammlung, wo Entscheidungen über deren Arbeitsweise getroffen werden. In dieser “ständigen Versammlung” werden unter anderem die Aufgaben besprochen, die von den verschiedenen Kommissionen und Arbeitsgruppen durchgeführt werden. Ebenso können weiter Übereinkünfte über die Gründung neue Arbeitsgruppen und Kommissionen getroffen werden, sofern dies notwendig ist.

Die Arbeitskommissionen sind als Knotenpunkte konzipiert. Dies umfasst und verbindet verschiedene Kommissionen, die in einer bestimmten Beziehung zueinander stehen. Eine Kommission, wie wir sie verstehen, ist eine stabile Gruppe von Menschen, die notwendige Aufgaben für die vernünftige Funktionsweise der Kooperative durchführt. Die Kommission schlägt Maßnahmen und Arbeitsfelder vor, entwickelt diese und präsentiert ihren momentanen Stand sowie die Resultate während der ständigen Versammlung.

Eine Arbeitsgruppe ist ein Ensemble von Menschen, die eine konkrete Aufgabe umsetzen oder einen neuen Zweig innerhalb der Kooperative anstoßen kann. Diese Prozesse, in denen eine Arbeitsgruppe einen neuen Aufgabenbereich entwickelt, sind zeitaufwendig aber zugleich auch wichtig für das Kollektiv. Die Angelegenheiten werden der ständigen Versammlung vorgelegt, was letztendlich zur Gründung einer neuen Kommission führen kann, sofern die ständige Versammlung es für erforderlich hält. Sowie die Arbeitsgruppen als auch die Kommissionen sind für die öffentliche Beteiligung frei zugänglich.

Ein sehr wichtiges Instrument für die Kommissionen und Arbeitsgruppen ist das soziale Netzwerk der Kooperative, durch welches alle in den Gruppen beteiligten Personen ihre Informationen teilen, Ideen weiterentwickeln, Debatten anregen und Dateien hochladen können. Beim Durchsuchen des sozialen Netzwerks kann man den gesamten Umfang an Themen sehen, die bereits behandelt wurden.

Um die Organisation, Kommunikation und Dynamisierung zu erleichtern, werden die Arbeitskreise in Knoten gruppiert.

Unten befindet sich die Liste der Knoten, in denen sich die entsprechenden Kommissionen befinden. Des Weiteren findest du dort den dazugehörigen Link zum sozialen Netzwerk der CIC.

KNOTEN 1: Menschen

Willkommens-Kommission – acollida@cooperativaintegral.cat

Trainings-Kommission

Konfliktlösungs-Kommission

Kommission zur Unterstützung der Selbstständigkeit

KNOTEN 2: Kommunikation

Kommunikations-, Verbreitungs- und Sende-Kommissioncomunicacio@cooperativaintegral.cat

Kommission für Werbemaßnahmen

Dokumentations-Kommission

IT-Kommission – informatica@cooperativaintegral.cat

KNOTEN 3: Wirtschaft, Recht und Produktion

Kommission der wirtschaftlichen Verwaltung der Kommunalwirtschaft – gestioeconomica@ecoxarxes.cat

Rechtskommission – juridica@cooperativaintegral.cat

Monitoring-Kommission für Soziale Währung

Produktion-und Projektkommission

KNOTEN 4: Koordination

Kommission für territoriale Netzwerkkoordination

Kommission für Gruppenthemenkoordination

Kommission für Entscheidungsfindungsmethoden

Kommission für Aufgabenkoordination

KNOTEN 5: Bedürfnisse und Austausch

Kommission für Grundbedürfnisse – rendabasica@cooperativaintegral.cat

Kommission zur Förderung des Austauschs – intercanvis@cooperativaintegral.cat

Kommission für kooperatives Arbeiten – borsadetreball@cooperativaintegral.cat

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE